Menu

Liebe Freunde des Ski Club Bad Kissingen e.V.

willkommen auf unser neu gestalteten Webseite.
Fehlende Inhalte werden zügig ergänzt.

Gerne könnnen Sie uns über das Kontaktformular erreichen.

 

Aktuelle Infos:


Die Eishalle Bad Kissingen ist wieder geöffnet. Nach dem Verkauf der Halle an eine neue Betreibergesellschaft organisiert die Eislaufabteilung ab 30.10.2018 wieder Eislaufkurse für Kinder (siehe rechts).

Die Abteilung Stockschießen ist ebenfalls ab 30.10.18  von 19:30 - 21:30 Uhr mit ihren Eisstockschützen in der Eishalle. Interessierte können sich gerne beim Abteilungsleiter Josef Lemberger oder bei Christian Draga über das Kontaktformular (siehe oben) melden.

Badminton, Bezirksliga Ost

J. Tenschert on 02.10.2017

5:3 Heimsieg im ersten Spiel gegen SG Sennfeld/Bergrheinfeld!

Gute Leistungen bei den neuen und den etablierten Spielerinnen und Spielern sorgten für einen verdienten Sieg der Kurstädter.

5:3 Heimsieg im ersten Spiel gegen SG Sennfeld/Bergrheinfeld!

Obwohl die 2. Mannschaft wegen Absage des Gegners noch auf ihr erstes Saisonspiel warten muss, kann der SC Bad Kissingen insgesamt auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.
2 Punkte im ersten Spiel!  Gute Leistungen bei den neuen und den etablierten Spielerinnen und Spielern sorgten für einen verdienten Sieg der Kurstädter.

Nach einer berufsbedingten Absage der Stammspielerin Andrea Tenschert, musste nun zu allem Übel auch die an Nr.1 spielende Daniela Klein wegen einer akuten Verletzung des rechten Schlagarms kurzfristig absagen. So musste die erfahrene Ersatzspielerin Corinna Sistovaris und die erstmalig in einer Mannschaft spielende Laura Kunrath einspringen. Beide zeigten gute Leistungen, mussten sich jedoch im Doppel und im Einzel den versierten Spielerinnen aus Sennfeld/Bergrheinfeld geschlagen geben. Dennoch ein gelungener Einstieg für Laura K., die ausgezeichnete Ansätze zeigte und ihre Gegnerinnen des öfteren mit guten Schlägen düpierte.

Die Punkte wurden jedoch allesamt bei den Herren geholt. Dabei kam das TOP Nr. 1 Doppel Tenschert/Klein etwas schwer in die Partie und verlor gegen die geschickt spielenden Wege/Stach den ersten Satz mit 19:21. Die beiden folgenden Sätze wurden dann realtiv sicher mit 21:14 und 21:16 gewonnen.

Das 2. Herrendoppel spielte erstmals in der Besetzung Seitz/Ahlswede und konnte die Begegnung nach Verlust des ersten Satzes letztlich souverän in 3 Sätzen gewinnen ( 16:21, 21:10, 21:13). Dieser Sieg wurde vom gesamten Team besonders gefeiert, da die beiden zum ersten Mal ohne vorheriges Training im Doppel spielten und Thomas Ahlswede nach gerade so überstandener schwerer Knöchelverletzung ein tolles Spiel ablieferte. Auch für ihn war es die Spielpremiere im Trikot der Kissinger.
Der Rest ist schnell berichtet. In den Herren-Einzeln siegten Michael Tenschert, Thomas Klein und Frank Seitz in gewohnt souveräner Manier und machten den ersten Sieg der Kissinger komplett.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Zurück